Marken (Marche) - Region in Italien

Badeurlaub, Aktivurlaub oder Kultur pur, die Region Marken bietet Ihnen alles

In der Region Marken kann der Italienurlauber noch das ursprüngliche Italien kennen lernen. Zwar ist der Landstrich nicht so bekannt wie z. B. die Emilia-Romagna oder die Toskana, doch sie hat nicht minder viel zu bieten.

Natur

Die abwechslungsreiche Landschaft ist geprägt durch die Ausläufer des Apennins, durch tiefe Schluchten und Höhlengebilde sowie durch Naturschutzgebiete, in denen man noch seltene Pflanzen- und Tierarten bestaunen kann. Weiterhin entdeckt man eine Vielzahl von romantischen Weinbergen und Olivenhainen. Aber auch Wälder und Getreidefelder bestimmen das landschaftliche Bild der Region Marken.

Sport

Eine Vielzahl sportlicher Aktivitäten wird in der Region Marken angeboten. So kann man die Natur bei ausgedehnten Trekking- oder Radtouren in vollen Zügen genießen. Auch Bergsteigern bietet Marken in den Ausläufern des Apennins eine Herausforderung. Im Winter werden hier jegliche Wintersportarten angeboten.

Badeurlauber und Wassersportler finden an der ca. 180 Kilometer langen Küste mit traumhaften Sandstränden und kleinen Badebuchten die idealen Voraussetzungen für einen erholsamen oder sportlich-aktiven Urlaub.

Zum Entspannen und Erholen laden ebenfalls die zwölf Thermalanlagen der Region ein. Hier kann man sich bei Massagen, Fangopackungen oder Trinkkuren verwöhnen lassen.

Kultur und Shopping

Marken bietet auch Kulturliebhabern jede Menge Unterhaltung. In ca. 265 Museen und Galerien kann man Kunst aus längst vergessenen Tagen bis hin zur Gegenwart bestaunen.

Möchte man im Urlaub nicht nur entspannen sondern auch Einkaufstouren unternehmen, ist man in Marken genau richtig. Die hier ansässigen Hersteller schreiben Qualität ganz groß. In ihren Outlets kann man attraktive Einzelstücke erwerben.